Ausbildungsmöglichkeiten

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige abgeschlossene Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder
  • die Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer erlangt hat oder eine erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelte Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.

Ausbildungsdauer

3 Jahre (Vollzeit) und in Teilzeitform höchstens 5 Jahre, mindestens 2.100 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht, 2.500 Stunden praktische Ausbildung.

Abschlussprüfung

Die staatliche Prüfung umfasst einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil.

© Copyright 2018-2022 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration