Weiterbildung

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger bieten sich neben einem sicheren Arbeitsplatz attraktive Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten:

  • Stations- Gruppen- und Wohnbereichsleitung
  • Leitende Pflegefachkraft
  • Pflegedienst- Einrichtungs- und Heimleitung
  • Praxisanleitung
  • Hygiene
  • Psychiatrische Pflege
  • Palliative Versorgung (Palliative Care)

Bei erfolgreichem Abschluss einer nach der Hessischen Weiterbildungs- und Prüfungsordnung für Pflege geregelten mindestens 400 Unterrichtsstunden umfassenden Weiterbildung besteht eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung.

© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration